Kostenlose Beratung für Seniorenheime in Ungarn

SBZ Senioren-
Beratungszentrum GmbH

Tel.:  +49 89 /80 92 89 82

Fax: +49 89 /548 479 10

Mo - Fr: 10:00 - 15:00 Uhr

Finden Sie die günstigsten Altenheime in Ungarn

Tragen Sie hier Ihre Vorstellungen ein und erhalten kostenlos und unverbindlich Angebote zugesendet


 

Rückruf-Service für betreutes Wohnen, Altersheime und Pflegeheime

Anrede
Titel
Name *
Land *
Telefon *
Rückruf von
-bis

In der Praxis werden viele unterschiedliche Namen für die Senioren-Einrichtungen verwendet.

Nachfolgend möchten wir diese Begriffe erläutern, welche in Ungarn und osteuropäischem Ausland auch so kategorisiert werden.

Senioren-Wohngemeinschaft und betreutes Wohnen

In einer Senioren-Wohngemeinschaft wohnen agile Senioren zusammen mit der gemeinsamen Motivation im Alter nicht alleine leben zu wollen. Die Bewohner teilen sich eine Wohnung oder ein Haus mit separaten Wohnungen oder Zimmern und zusätzlichen Gemeinschaftsräumen wie etwa einer große Küche oder einem Garten.

In vielen Häusern kommt regelmäßig ein Pflegedienst und/oder Betreuer. Dies ist bekannt unter "Betreutes Wohnen"

Seniorenresidenz und Seniorendomizil

Eine Seniorenresidenz oder Seniorendomizil ist eine Wohneinrichtung für ältere Menschen, die in Gemeinschaft und gleichzeitig in einer eigenen Häuslichkeit in Sicherheit leben und wohnen wollen. Sie zeichnet sich durch gut ausgestattete, altersgerechte, abschließbare Wohnungen in unterschiedlicher Größe sowie durch eine Vielzahl individuell wählbaren und qualitativ hochwertigen Serviceangeboten aus. Mindeststandard einer Seniorenresidenz sind also ein großzügiges Ambiente, ein kulturell auf die Bewohner zugeschnittenes Angebot, freie Wählbarkeit der Angebote, Verlässlichkeit und gesichert hohe Qualität der Serviceleistungen. 

Die baulich-räumliche Ausgestaltung einer Residenz umfasst neben den Wohnungen in der Regel Gemeinschaftsräume, Restaurant oder Cafe, Schwimmbad, Bibliothek, Wellnessangebote und weitere großzügig geschnittene Veranstaltungsräume, welche in der Regel behindertengerecht geplant wurden.

Eine überdurchschnittliche Dienstleistungsvielfalt wird im Bedarfsfall den Residenzbewohnern ein unterstützendes, auf die individuellen Wünsche ausgerichtetes Angebot gewährleisten. Dienstleistungsangebote wie Betreuung, Reinigung der Wohnung, Notruf, Kommunikation, anspruchsvolle Kultur, Rezeptionsservice 24 Std., ein kulinarisches gastronomisches Angebot und eine zeitlich und inhaltlich definierte Betreuung im Krankheitsfall gehören zum Grundservice einer Seniorenresidenz. Weiter ist es für die Bewohner möglich, zahlreiche zusätzliche Leistungen wie (z.B. Wellness, Bus-Ausflüge,...) nach persönlichem Wunsch und Bedarf zu wählen.
Im Fall von Pflege- und Betreuungsbedarf können die Erbringung von Pflege - und Betreuungsleistungen in der eigenen Wohnung des Residenzbewohners durch einen hauseigenen zugelassenen stationären oder ambulanten Pflegedienst ausgeführt werden.

Medizinische Rehabilitation

Rehabilitation ist eine interdisziplinäre Aufgabe, die oft die Zusammenarbeit von Ärzten, Pflegekräften, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Psychologen und anderen Spezialisten erfordert. Zusätzlich werden die Patienten oder ihre Anghörigen auch im Hinblick auf die spätere Eigenversorgung beraten, z.B. durch Ausprobieren und Verordnung von medizinischen Hilfsmitteln und Schulung zur Selbsthilfe. Bei der geriatrischen Rehabilitation steht  das Erhalten größtmöglicher Selbstständigkeit und Vermeiden von Pflegebedürftigkeit im Mittelpunkt.

Vorwiegend sind Pflegeheime für diese medizinische Rehabilitation von Senioren und auch jüngeren Menschen vorbereitet, welche selbstverständlich auch in ungarischen Pflegeheimen möglich ist.

Pflegeheim

Ein Pflegeheim ist eine Stätte vornehmlich für Senioren, die bereits auf Unterstützung im Alltag oder auch auf Pflege mehrmals täglich angewiesen sind. Es ist ausdrücklich nicht auf ältere Mitbürger ausgelegt, da auch jüngere behinderte, chronisch kranke, geistig und körperlich behinderte Menschen ein umsorgtes und lebenswertes Leben respektvoll führen können. Es ist medizinisch umfangreich ausgestattet und weist Ähnlichkeiten zu einem Krankenhaus auf. Trotzdem ist es auch hier immer möglich den eigenen Wohnraum mit eigenen Möbeln zu bestücken, um sich wohlfühlen zu können.

Auch Senioren mit höchster Pflegestufe 3H und schwerstbehinderte Mitbürger sind hier optimal aufgehoben. Für an Demenz, Alzheimer und Parkinson erkrankte Bewohner werden qualitativ hochwertige tagesstrukturierende Angebote einer Tagesbetreuung im Haus vorgehalten. Die Pflegerinnen sind diplomiert und bestens geschult.

Kurzzeit Pflege

Jeder Mensch muss sich ab und zu erholen, um die Batterien wieder aufzuladen.  Das wissen gerade die, die sich der doppelten Anforderung stellen müssen, neben der täglichen Arbeit eine geliebte Person zu pflegen.  Deswegen haben viele Pflegeheime in Ungarn die Kurzzeitpflege eingeführt. Sie können Ihre Verwandten in ein Pflegeheim unterbringen für die Zeit, die sie zum Erholung brauchen. Dabei wissen Sie, dass sie oder er in guten Händen ist und liebevoll gepflegt wird. Eine Woche oder ein Monat, ganz wie Sie es wollen.

Hospiz

Im deutschen Sprachraum der Gegenwart wird mit Hospiz meist eine stationäre Pflegeeinrichtung bezeichnet, die meist über nur wenige Betten verfügt und ähnlich wie ein kleines Pflegeheim organisiert ist. Sie bietet eine Sterbebegleitung in der letzten Lebensphase. Jedes der von uns angebotenen Pflegeheime als auch Seniorenresidenzen haben eine kleine Hospiz-Abteilung.

Seniorenheim, Altenheim oder Altersheim

stellen den Überbegriff von Pflegeheimen und Seniorenresidenzen dar, wobei hier kein Schwerpunkt auf eines von beiden gelegt wird.

Wir können Ihnen auf alle oben genannten Senioreneinrichtungen im Ausland und speziell Ungarn interessante und passende Häuser vorstellen.

 

[Zurück] [Nach oben]